bester Skihelm mit Visier kaufen von cp

Wenn Sie einen Skihelm mit Skibrille oder einen Skihelm mit Visier kaufen möchten, müssen Sie einige Punkte beachten, auf die wir hier hinweisen. Es gibt einen großen Preisunterschied bei Skihelmen, wir geben an, was einen Skihelm billig oder teuer macht. Ein Skihelm mit Schutzbrille in einem ist oft nicht teurer als der Kauf eines Skihelms und einer Schutzbrille separat. Vor allem, wenn man das Preis-Leistungs-Verhältnis betrachtet, denn wie beschrieben, hat der Skihelm mit Wesir viele Vorteile. Wenn Sie bereits überzeugt sind, können Sie jetzt direkt zu den besten Skihelmen mit Visier gehen.

1.    Größe und Passform von Skihelmen

Ihr Kopfumfang entspricht der Größe von der Skihelm

Die Größe eines Skihelms (natürlich mit Gütezeichen) können Sie leicht selbst bestimmen. Sie können dies tun, indem Sie den Umfang Ihres Kopfes mit einem Maßband messen. Halten Sie das Klebeband 1 cm über die Augenbrauen und etwas über die Ohren und lesen Sie ab, wie viele cm es ist. Für weitere Informationen über die Größen- und Größentabelle für Skihelme klicken Sie hier.

Skihelmanpassung - wie man den Skihelm aufsetzt

Skihelm mit Visier oder ohne Visier muss gut gerade auf dem Kopf sitzenIst die Größe des Skihelms bekannt, dann können Sie den Helm anpassen. Wenn der Skihelm verstellbar ist, öffnen Sie zuerst die Drehscheibe (gegen den Uhrzeigersinn drehen.) Dann setzen Sie den Helm von vorne, etwa 1 cm oberhalb der Augenbrauen auf und kippen ihn dann über den Kopf. Achten Sie darauf, denn gerade bei Kindern sehen wir oft, dass der Helm viel zu sehr auf dem Hinterkopf sitzt. Auf diese Weise schützt der Skihelm Ihr Kind nicht gut.
Achtung: Bei einem Skihelm mit Visier muss das Visier vor dem Aufsetzen des Helms hochgeklappt werden. Bei verstellbaren Helmen drehen Sie die Drehscheibe, aber nicht zu fest. Skihelme, die nicht verstellbar sind, wie z.B. ein Kask-Skihelm, müssen sofort richtig aufgesetzt werden.

Wann passt der Skihelm richtig?

Der Skihelm sitzt gut, wenn man keine Druckstellen spürt, was nicht unwichtig ist, weil man den Helm auf dem Kopf hat, wenn man lange Ski fährt. Sie können leicht überprüfen, ob die Größe korrekt ist, indem Sie sich nach vorne beugen, wobei der Kinnriemen locker sitzt und der Helm auf dem Kopf bleiben sollte. Selbst wenn man nickt und den Kopf schüttelt, sollte sich der Helm nicht bewegen.
Wenn Sie an der Größe zweifeln, weil Sie gerade zwischen 2 Größen liegen, raten wir Ihnen, die größere Größe zu wählen. Das liegt daran, dass man immer etwas Platz für eine Sturmhaube oder unter dem Helm hat, wenn es kalt ist.

2.    Skihelm mit Skibrille oder Visier

Skihelm mit Brille anpassung

bollé Skihelm mit Skibrille kaufenWenn Sie sich für einen Skihelm mit loser Skibrille entscheiden, ist es wichtig, dass sie gut zusammenpassen. Bringen Sie den Skihelm immer zusammen mit einer Schutzbrille an. Wenn Sie also bereits ein eSkibrille haben, nehmen Sie diese mit. Das Beste ist immer, dass Skihelm und Skibrille von der gleichen Marke sind, denn die richtige Verbindung ist natürlich bereits berücksichtigt.
Wenn er nicht richtig sitzt, kann es zu lästigen Luftströmungen und oder zu mehr Druck durch den Helm im Gesicht kommen. Es sieht auch nicht gut aus und das Auge will auch etwas. 

Skihelm mit Visier befestigung

Bei Skihelmen mit Visier setzen Sie den Helm zunächst mit dem Visier in geöffneter Stellung auf. Dann kippen Sie das Visier nach unten, bis es auf Ihre Wangen passt. Ein Tipp ist, zuerst das Drehrad des Einstellers zu öffnen und dann den Helm nach vorne zu kippen. Der Fronthelm sollte sich etwas oberhalb der Augenbrauen befinden und dann das Visier nach unten drehen. Wenn das Visier auf den Wangen ruht, können Sie die Größe wieder "feinjustieren", bis es gut sitzt. Wenn das Visier nicht vollständig auf die Wangen passt, muss es nicht schockierend sein, denn ein wenig Belüftung ist gut. 

Casco-Visierhelme haben sogar Öffnungen an der Unterseite des Visiers für zusätzliche Belüftung. Aber wenn das Visier wirklich nicht gut passt, brauchen Sie vielleicht ein schmales Gesicht und eine andere Art von Skihelm mit Visier. Für Menschen mit einem etwas schlankeren Gesicht empfehlen wir den CP Carachillo. Dieser Helm kann auch als Kinder-Skihelm mit Visier für Kinder von + / - 10 Jahren verwendet werden.

Weitere Tipps zur Visieranpassung bei Skihelmen

Achten Sie auch darauf, dass Sie das Visier des Skihelms leicht mit einer Hand öffnen und schließen können. Das ist schön, wenn man im Sessellift die Sonne genießen möchte. TIPP: Vergessen Sie nicht, das Visier beim Einsteigen in den Sessellift geschlossen zu halten, sonst bekommen Sie Kratzer von den Streben auf Ihrem Visier! 

Brillenträger sollten darauf achten, dass sich das Visier gut vor der Brille dreht, damit die Brille gut unter die Brille passt. Sonst wird Ihre Brille nach innen gedrückt, und das fühlt sich nicht angenehm an. Siehe auch unseren Rat Bester Skihelm für Brillenträger.

3.    Typ von das Skihelm Visier und Abdichtung

Art des Skihelmvisieres bestimmt für großen Teil Preis des Helmes!

Achten Sie auch auf die Art und Qualität von das Skihelm Visier. Denn das Visier bestimmt weitgehend den Preis von ein Skihelm mit Visier und schützt die Augen vor unsichtbarem Licht. Bei den billigeren Skihelmen mit Visier ist der Helm oft mit einem orangefarbenen Spiegelvisier mit einer Spiegel(spiegel-)beschichtung ausgestattet. Ein solches Visier ist für schlechtes Wetter gedacht und mit der Spiegelbeschichtung können Sie auch die Sonne blockieren. Es gibt aber auch eine farbige Blende (Photochrom), die sich automatisch färbt, wenn die Sonne kommt. Mit einem solchen Visier sind Sie eigentlich für alle Wetterbedingungen gerüstet. Es gibt auch polarisierende Visiere, damit Sie auf den Pisten alles noch schärfer sehen können! Ein mehrfarbiges Visier oder ein Polarisationsvisier macht den Skihelm offensichtlich teurer.

Bitte beachten Sie: Der Vorteil der Visiere besteht darin, dass Sie ein Visier möglicherweise für einen anderen Wettertyp oder ein anderes Aussehen austauschen können. Bitte beachten Sie, dass es bei den billigen Skihelmmarken oft nicht möglich ist, separate Visierwechsel zu kaufen!

Wählen Sie Ihr eigenes Skihelmvisier - worauf Sie beim Kauf eines Skihelms achten sollten

Die Abdichtung von Skihelmen ist sehr wichtig!

Beim Skifahren wollen Sie nicht, dass Schnee oder Nässe in Ihr Visier gelangt. Stellen Sie sicher, dass die Dichtung des Visiers rundum in Ordnung ist. Besonders billige Skihelme haben keine gute Abdichtung nach oben mit einem Dichtungsstreifen und seitlich am Visier mit Schaumstoff.
Prüfen Sie auch, ob sich unten am Visier des Skihelms Schaumstoff für den Komfort befindet. Wenn der Schaumstoff schön weich ist, sorgt er dafür, dass das Visier bequem ist und man es kaum spürt.

4.    Schale und Ausführung von Winterhelmen (Design)

Art der Wintersporthelmschale

Es gibt 3 Arten von Schalen für Wintersporthelme, mit einer Inmould-Schale, einer Hartschale und einer Hybrid-Schale. Die Inmould-Skala ist die billigste Variante, die weit verbreitet ist. Diese Schale ist leicht, weil der Polystyrolschaum auf der Innenseite direkt mit der Außenschale verklebt ist. Die harte Schale ist schwerer, wobei die Schale vom Styropor getrennt ist, was einen stärkeren und sichereren Skihelm ergibt. Dieser Typ hat weniger Lüftungslöcher, weil das schwieriger anzuwenden ist.

Hybrid-Wintersporthelme verwenden oben die sichere Hartschalenkonstruktion und unten die komfortable Formkonstruktion. Sie haben also einen extra sicheren Helm, der noch leicht ist! Einige Helme sind billiger in der Herstellung, weil sie alle aus der gleichen Form kommen. Es gibt einige Helmtypen von Slokker, Mango, Cairn und Alpina, die aus der gleichen Form stammen, nur die Marke und die Ausführung sind unterschiedlich. Zum Beispiel ist ein Skihelm mit Visier goekoper zu machen, achten Sie auf die Lüftungslöcher der Helme!

Skihelm mit Visier billig

Skihelm Belüftung

beste Skihelm-VentilationEs gibt Skihelme mit automatischer Belüftung und mit einstellbarer Belüftung. Bei der automatischen Belüftung ist der Skihelm so konstruiert, dass automatisch genügend Luftstrom vorhanden ist, um nicht zu stark zu schwitzen. Bei der einstellbaren Belüftung befindet sich am Helm ein Schieber, um die Belüftung bei warmem Wetter zu öffnen und bei kaltem Wetter und/oder Schnee zu schließen. Einige Skihelme gehen etwas weiter mit zusätzlichen Belüftungsöffnungen für Skifahrer, die zusätzlich schwitzen. 

Übrigens ist ein Snowboard-Helm eigentlich dasselbe wie ein Skihelm. Der Unterschied besteht darin, dass diese Helme nur wenige Belüftungslöcher haben und in der Regel automatisch belüftet und nüchterner sind.

Kinnband-Skihelm

Wenn Sie den Skihelm aufsetzen, kann die Länge des Kinnriemens zu lang oder zu kurz sein. Aber das ist kein Problem, man kann ihn bei allen Skihelmen leicht auf die Länge anpassen. Später können Sie es sich zu Hause anschauen und alles nach Ihren Wünschen gestalten. Bei den meisten Kinnriemen können Sie den Kinnriemen bei angezogenen Handschuhen einfach durch Klicken anbringen. Soweit wir wissen, ist dies nur bei den Skihelmen Osbe anders, wo man den Kinnriemen mit einem magnetischen Verschlusssystem befestigt.
Der Kinnriemen sitzt gut, wenn Sie Ihren Finger noch zwischen das "Kissen" auf dem Kinnriemen und Ihr Kinn legen können.

Fabe Helmschale

Der beliebteste Wintersporthelm bleibt in der Farbe Schwarz, aber es gibt auch viele andere Skihelmfarben und -varianten. Die Schale kann zum Beispiel matt oder glänzend ausgeführt werden. Die Schale kann auch mit einem Aufdruck, Verzierungen wie Swarovski-Steine oder einem Karbondruck versehen werden. Es gibt sogar Wintersporthelme mit einer echten Karbonschale, schön, sicher und leicht. Ein solches zusätzliches Finish macht die Helme oft teurer.

Helmfinish hinten

Wenn der Helm verstellbar ist, befindet sich an der Rückseite ein Drehrad, um die Größe einzustellen. Bitte beachten Sie, dass Sie das Drehrad auch mit Handschuhen leicht verstellen können. Bei den billigeren Skihelmen sitzt man oft gegen den Spinnradmechanismus. Bei CP zum Beispiel ist dies ordentlich in einem Nackenwärmer verborgen, Kask hat ebenfalls einen Nackenwärmer, aber keine Größenanpassung.

Skihelm Lining

Ein Skihelm wird fast den ganzen Tag getragen, und für den Komfort ist auch das Innenfutter wichtig. Das Innenfutter der teureren Helme besteht aus Fleece-Material. Einige Marken haben sogar ein Futter aus Merinowolle oder Kaschmirwolle, wärmer, wenn es kalt ist, und kühler, wenn das Wetter warm ist! Wenn Sie das Futter waschen können möchten, stellen Sie sicher, dass es abnehmbar ist. Wenn das Innenfutter des Helms nicht abnehmbar ist, können Sie ihn mit einem speziellen Helmreinigungsspray reinigen.

Ohrpolster Skihelm

Bei einigen Skihelmen können Sie die Ohrstücke vom Helm abnehmen. Dies kann sehr angenehm sein, wenn das Wetter warm ist, dann fühlt sich der Helm weniger warm an. Ideal, wenn Sie später im Winter oder Sommer Skifahren gehen. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass Sie diese Ohrstöpsel waschen können. Denken Sie nur daran, dass ohne diese Teile Ihre Ohren beim Skifahren nicht geschützt sind. 
Bei den teureren Skihelmen sind diese Bügel oft luxuriöser verarbeitet, zum Beispiel mit Leder an der Außenseite oder mit Swarovski-Steinen. Die Innenseite dieser Stücke besteht aus dem gleichen Futtermaterial. Der Helm hat also Kaschmirwolle im Innenfutter, die sich auch in den Ohrmuscheln befindet.

5.    Skihelm Zubehör 

casco Skihelmtasche - SkihelmtascheViele Skihelme werden mit einer Skihelmtasche zur Aufbewahrung und zum Transport des Helms geliefert. Bei Casco erhalten Sie sogar eine luxuriöse Skihelmtasche und bei Kask eine schöne Tasche. Falls dies nicht inbegriffen ist oder falls Sie eine Skihelmtasche und eine Skischuhtasche in einer Tasche wünschen, verkaufen wir sie auch separat.
Bei einigen Skihelmmarken, wie z.B. CP, ist auch ein Mikrofasertuch (Brillentuch) enthalten. Damit können Sie das Visier reinigen.

Achtung: Machen Sie dies immer von außen und nicht von innen, denn dort befindet sich die Antibeschlagschicht, die Sie sonst beschädigen können!

Bei TopSnowShop finden Sie viele verschiedene Skihelme in verschiedenen Größen, Ausführungen und Farben. Werfen Sie einen Blick auf unser Gesamtangebot an Skihelmen mit Visier und Skihelmen mit Brille, für diesen wunderbaren Skitag!